• Massagepraxis Wendepunkt in Kloten: ein kurzes Portrait

    «Ich streichle nicht, sondern biete wirksame Massagen»

«Anderen etwas Gutes zu tun erfüllt mich mit sehr viel Freude»

Ich freue mich, Sie auf meiner Website zu begrüssen. Ich bin Viveka Barone, die Inhaberin und Masseurin der Massagepraxis Wendepunkt in Kloten. Das Massieren hat mich schon als Jugendliche mit sehr viel Freude erfüllt, wenn ich anderen etwas Gutes tun konnte. Darum habe ich das Massieren zu meinem Beruf gemacht und im September 2017 meine eigene Massagepraxis in Kloten eröffnet.

Nach der regulären Schulzeit mit anschliessender Diplommittelschule habe ich eine dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau HF besucht, ehe ich 2013 den eidgenössischen Fachausweis zur medizinischen Masseurin erlangte. Seither biete ich krankenkassenanerkannte Massagen an.

In meiner Freizeit bin ich sehr viel in der Natur – sei es beim Joggen, Nordic Walken oder beim gelegentlichen Reiten und Wandern. Daneben lese ich sehr viel, vor allem Sachbücher, und backe und koche auch sehr gerne. Darüber hinaus liegen mir Tiere besonders am Herzen.


Philosophie: «Ich streichle nicht, sondern biete wirksame Massagen an»

Massagen sollen Ihnen helfen, Ihr Wohlbefinden und Ihre Entspannung zu steigern, Schmerzen zu lindern oder Verspannungen zu lösen. Unter diesem Gesichtspunkt massiere ich meine Patienten mit kräftigen Griffen, um damit auch eine Tiefenwirkung zu erzielen. Dabei berücksichtige ich neben den Wünschen meiner Klienten auch diese Kriterien:

  • Regenerations- und Genesungsprozess bzw.
    -fähigkeit von Patienten
  • Arbeits- und persönliches Umfeld der Patienten
    (= physische und psychische Belastungen)
  • Patientengeschichte

Neben meinen Massageangeboten (Angebot und Preise) haben meine Klienten die Möglichkeit, sich nach der Behandlung noch eine Nachruhe zu gönnen.

Dafür steht ein eigens für diesen Zweck eingerichteter Ruheraum zur Verfügung, um die Wirkung noch nachklingen zu lassen. Denn oftmals sind Patienten nach einer Massage etwas müde und brauchen Zeit, um sich zu erholen.

Allgemein achte ich darauf, meine Massagepraxis als einen Ort der Befreiung von visuellen und akustischen Reizen zu gestalten: So schalten meine Klienten Ihr Handy während der Behandlungszeit auf Flugmodus oder sogar ganz ab. Denn bei der Massage ist es wichtig, sich im Hier und Jetzt zu befinden und den Fokus auf das eigene Ich zu legen.

Wie ich behandle, wie oft und womit, erfahren Sie in der Rubrik Häufige Fragen.